Springe direkt zu Inhalt

SUPPORT - Qualit?tspakt für die Lehre

Im Juni 2010 vereinbarten Bund und L?nder den Qualit?tspakt Lehre (QPL), der bis zum Jahr 2020 mit ca. zwei Milliarden Euro die Verbesserung der Studienbedingungen und der Qualit?t der Lehre an den Hochschulen sowie in der Folge die Sensibilisierung für 比分365,球棎足球比分, Didaktik und Studierendenzentrierung unterstützte.

Die Freie Universit?t Berlin war seit 2012 mit dem Projekt SUPPORT in beiden F?rderphasen des QPL erfolgreich und wurde bis Ende 2020 in drei Schwerpunktbereichen gef?rdert:

  • Mentoring für Studierende,
  • Learning Environments Online und
  • Hochschuldidaktische Qualifizierung für die Lehre.

Die drei Schwerpunktbereiche wurden zur kontinuierlichen Qualit?tssicherung und Projektweiterentwicklung durch die Arbeitsstelle Lehr- und Studienqualit?t (LSQ) evaluiert.

Mentoring für Studierende

Aller Anfang ist leicht.

Aller Anfang ist leicht.

Mit der Etablierung des Mentoring-Programms an elf Fachbereichen sowie an der Dahlem School of Education in rund 55 grundst?ndigen Studieng?ngen erfolgte eine universit?tsweite, systematische Optimierung kritischer ?bergangsphasen im Bachelorstudium mit besonderem Fokus auf einer begründeten Studienfachwahl, einer lernf?rderlichen Studieneingangsphase und einem gelungenen ?bergang in den Beruf oder in das Masterstudium. Das Mentoring-Programm griff durch seine Verortung an den Fachbereichen fachspezifische Bedarfe auf und entwickelte passgenaue sowie zielgruppenspezifische Ma?nahmen, was zu einer strukturellen Verbesserung der Begleitung, Unterstützung und Beratung der Studierenden sowie der Entlastung lehrunterstützender Bereiche beitrug. Mit fachübergreifenden Unterstützungsangeboten entlang des gesamten Student Lifecycle wurden Studierende zudem in allen Phasen ihres Studiums, insbesondere beim Studienabschluss und beim ?bergang in den Master/Beruf, begleitet.

Die Qualifizierung studentischer Mentorinnen und Mentoren wurde als didaktisches Schulungsangebot etabliert, das sich auch an studentische Tutorinnen und Tutoren richtete.

Das Mentoring-Programm ist auch nach Projektende fester Bestandteil der Lehr- und Lernkultur der Freien Universit?t Berlin und wird in dezentraler Verantwortung und unterstützt durch das zentrale Qualifizierungsangebot für Mentor:innen und Tutor:innen fortgeführt.

Learning Environments Online

Lehren und Lernen kann man auch digital - mit den richtigen Tools.

Lehren und Lernen kann man auch digital - mit den richtigen Tools.

比分365,球棎足球比分 werden an der Freien Universit?t Berlin vielf?ltig und innovativ durch den Einsatz moderner Technologien und Medien unterstützt. Das Teilprojekt LEON - Learning Environments Online widmete sich der Phase vor Studienbeginn und allen nachfolgenden Stationen der akademischen Ausbildung. Für Studieninteressierte wurden für das gesamte BA- und Teile des MA-Studienangebots Online-Studienfachwahl-Assistenten entwickelt, sodass das komplette grundst?ndige Studienangebot der Freien Universit?t Berlin auf der OSA-Plattform abgebildet ist. Des Weiteren widmete sich das Teilprojekt dem systematischen Ausbau digitaler Lehr-, Lern- und Prüfungsangebote mit folgenden Schwerpunkten:

  • Erm?glichung zeitlich und r?umlich flexibler Lehr-/Lernszenarien für Studierende und Lehrende mit multimedialen, webbasierten Lehr-/Lernformen,
  • F?rderung lernendenzentrierter und selbstgesteuerter Lernprozesse,
  • Verbesserung der Prüfungsqualit?t durch computergestützte Prüfungen,
  • Unterstützung der Lehrenden und Studierenden durch begleitende Services und ein umfassendes Fortbildungsangebot.

Die erarbeiteten Service- und Supportangebote sind in den Bereich E-Learning und E-Examinations des CeDiS (UB) eingeflossen und unterstützen auch nach Projektende Lehrende und Studierende der Freien Universit?t Berlin in allen Belangen digitalen Lehrens und Lernens.

Hochschuldidaktische Qualifizierung für die Lehre

Gute Lehre bringt Lehrende und Lernende weiter.

Gute Lehre bringt Lehrende und Lernende weiter.
Bildquelle: David Ausserhofer

Innerhalb der Qualit?tsentwicklung von 比分365,球棎足球比分 wurde zur gezielten Professionalisierung von Hochschullehre ein hochschuldidaktisches Zertifikatprogramm entwickelt, das sich an alle Lehrenden der Freien Universit?t Berlin richtete. Dieses reagierte auf steigende Anforderungen an die Lehre, aber auch neue Konzepte des Wissenserwerbs und der Wissensvermittlung im Sinne eines ?Shift from Teaching to Learning“. Das Angebot basiert auf Erkenntnissen der Lehr-Lern-Forschung (LeKo) sowie der Hochschulforschung und bettete die gezielte Vermittlung von Qualit?tsmerkmalen akademischer Lehre (FoL) in ein modularisiertes Angebot zur Lehrqualifizierung ein. Erg?nzt wurde dies durch zielgruppen- und f?chergruppenspezifische Workshops, Formate kollegialer Beratung, Lehr-Coachings und eine Ringvorlesung.

Das hochschuldidaktische Angebot zur Professionalisierung der Hochschullehre an der Freien Universit?t Berlin wurde nach Projektende verstetigt und mündete zu dessen Institutionalisierung in die Gründung des Dahlem Center for Academic Teaching (DCAT).

Kontakt

Gesamtkoordination: Dr. Michaela Gugeler
fon: (030) 838 665 14, E-Mail: michaela.gugeler@fu-berlin.de

Presseanfragen: Stabsstelle Presse und Kommunikation
fon: (030) 838 731 80, E-Mail: presse@fu-berlin.de

Hinweise zum Internetauftritt "Qualit?tspakt für die Lehre": Zentrale Online-Redaktion
fon: (030) 838 731 99, E-Mail: webteam@fu-berlin.de

Bundesministerium für Bildung und Forschung